Nr.:235, 1. Juli 2021, Pressemitteilung Zur Ablehnung Des Antrags Auf Neuregistrierung Der Türkischen Union Von Xanthi Durch Den Obersten Gerichtshof Griechenlands

Republik Türkiye Außenministerium 01.07.2021

Das Schild der Türkischen Union von Xanthi, der ältesten Nichtregierungsorganisation der türkisch-muslimischen Minderheit in Westthrakien, wurde 1983 wegen des Wortes "türkisch" in ihrem Namen abgehängt und der Verein wurde 1986 durch einen Gerichtsbeschluss verboten.

Als Ergebnis des rechtlichen Kampfes der Türkischen Union von Xanthi, hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) im Jahr 2008 entschieden, dass das Recht auf Vereinigungsfreiheit von Griechenland verletzt wurde, und hat das Land aufgefordert, die notwendigen Vorkehrungen für die Registrierung der Vereinigung zu treffen.

In diesem Zusammenhang wurde 2017 in Griechenland im Rahmen der Umsetzung des EGMR-Urteils ein Gesetz verabschiedet, das es den verbotenen Vereinen erlaubt, eine Neuregistrierung zu beantragen. Jedoch wurden für die Annahme dieser Anträge gravierende Ausnahmen eingeführt.

Es wurde bekannt, dass der Antrag der Türkischen Union von Xanthi nach dem erwähnten Gesetz auf Neuregistrierung infolge der vorherigen Ablehnung des Berufungsgerichts, vom Obersten Gerichtshof mit der am 30. Juni 2021 verkündeten Entscheidung abgelehnt wurde.

Mit dem erwähnten Urteil ist der innerstaatliche Rechtsweg in Griechenland zum dritten Mal im 38-jährigen Kampf der Türkischen Union von Xanthi um Gerechtigkeit und Demokratie ausgeschöpft. Dies zeigt, dass Griechenland, ein Mitglied der Europäischen Union und des Europarats, an seiner repressiven Politik festhält und das Ziel hat, die Identität der türkisch-muslimischen Minderheit Westthrakiens trotz der Urteile des EGMR zu leugnen.

Wir verurteilen die Entscheidung des griechischen Obersten Gerichtshofs, die das EGMR-Urteil ignoriert, und fordern Griechenland auf, im Einklang mit dem Völkerrecht zu handeln und die seit 13 Jahren verhinderten EGMR-Urteile umzusetzen und die notwendigen Schritte zur Registrierung der Vereine der türkischen Minderheit in Westthrakien zu unternehmen.

Wir werden die Türkische Union von Xanthi weiterhin in ihrem Kampf um Rechtsmittel im Einklang mit den Urteilen des EGMR unterstützen.

Atatürk

Montag - Freitag

08:30 - 16:30

Unsere Öffnungszeiten sind zwischen 08:30 - 12:00. Für die Bearbeitung Ihrer Anliegen können Sie unter www.konsolosluk.gov.tr einen Termin vereibaren. Telefonisch ist unser Generalkonsulat zwischen 13:30 - 16:30 erreichbar. Unsere Rechtsberatung ist Montags und Mittwochs zwischen 09:00 - 11:30 für Sie da. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln können Sie unser Konsulat wie folgt erreichen: - Landbus Linie 13 Haltestelle "Bahnhof" - Mit dem Zug Haltestelle "Wolfurt Bahnhof"
06.01.2022 Heilige 3 Könige
18.04.2022 Ostermontag
02.05.2022 Ramadanfest
26.05.2022 Christi Himmelfahrt
06.06.2022 Pfingstmontag
16.06.2022 Fronleichnam
15.08.2022 Mariä Himmelfahrt
26.10.2022 Nationalfeiertag
01.11.2022 Allerheiligen
08.12.2022 Mariä Empfängnis
26.12.2022 Stefanietag

+43 800 00 70 90, +90 312 292 29 29